Kult


Die UNICEF-Arbeitsgruppe Dresden, die sich für Kinder in aller Welt einsetzt, feiert ihren 25. Geburtstag. Bis Sonntag (4.9.) finden deshalb zahlreiche Aktionen statt – etwa ein Tag der offenen Tür am Montag (29.8.), ein Kinderbackkurs am Dienstag (30.8.) oder die Geburtstagsfeier am Freitag (2.9.). Jeder Tag ist dabei einem ganz bestimmten Thema gewidmet, so zum Beispiel Bildung, Hygiene oder Kinderschutz. (mehr …)

So bunt ist der Schaubudensommer

Noch bis morgen kann man in die wundersame Welt des Schaubudensommers (7. bis 17. Juli) auf dem Scheune-Gelände eintauchen. Wer noch etwas Motivationshilfe braucht, dem hilft vielleicht unsere bunte Galerie voller Fantasie und Zauber …

Fotos: Amac Garbe

(mehr …)

Blutgrätsche und Zuckerpass

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.de

Will Fußball und Homosexualität versöhnen: Jan Duensing. Foto: Amac Garbe

Von Lion Schulz

Ein Dresdner Student kämpft mit seiner Initiative gegen Homophobie auf Fußballplätzen.

13. August 2014 in Rio de Janeiro: 23 deutsche Nationalspieler stehen nach dem Abpfiff freudetrunken auf dem Rasen des Maracana. Mit auf dem Platz: die Spielerfrauen. Und Jan Duensing wundert sich. „Ich bin ja kein Statistiker“, sagt der 23-jährige Philosophiestudent der TU Dresden. Aber selbst nach konservativen Schätzungen müsste es doch einen schwulen WM-Helden geben. Aber da ist keiner, auch unter den restlichen knapp 1300 aktiven Profis in Deutschland nicht. (mehr …)

25 Tipps für Eure Sommerferien

„ad rem“ geht in die Sommerpause – nicht aber, ohne Euch ein paar Empfehlungen für die Freizeitgestaltung zu geben. Denn es gibt doch viel mehr im Studentenleben als Bibliotheksregale und Prüfungstermine. (mehr …)

Hoch hinaus

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.de

Trauten sich in die Wand: die „ad rem“-Redakteure Carl Lehmann, Bianca Seidel und Simon Barthelmess (v. l.). Foto: Amac Garbe

Von Bianca Seidel

Der Klettersport boomt und es entstehen immer mehr Hallen, die sowohl Freizeitkletterern als auch Profis abwechslungsreiche Herausforderungen bieten. Für drei „ad rem“-Redakteure ging es in der Yoyo Kletterhalle in Heidenau hoch hinaus.

Während es wie aus Eimern schüttet, wagen wir uns in der Kletterhalle in Heidenau, unweit des Elbsandsteingebirges, in die Wand. Nach 15-minütiger Bahnfahrt und zehnminütigem Fußmarsch schlüpfen wir in Kletterschuhe, die eng wie eine zweite Haut am Fuß liegen, und ziehen den Sicherheitsgurt an. Die großen Fenster sorgen für eine angenehme Atmosphäre an der über 900 Quadratmeter großen Kletterfläche. (mehr …)

Damals im PC-POOL

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.de

Mario Cetti präsentiert das Plakat zur Jubiläumssause. Foto: Amac Garbe

Von Julius Meyer

Was wäre die alternative Musikszene Dresdens ohne Kumpels & Friends? Nein, nicht im allgemeinen Sinne, wenngleich dennoch zutreffend, sondern das Künstlerkollektiv, das sich vor über zehn Jahren in Dresdens Neustadt gründete. Unter dem freundschaftlichen Banner, welches ursprünglich durch Ronny Wunderwald (Drummer bei GARDA, THE GENTLE LURCH), Max Rademann und Jens Rosemann initiiert wurde, sollten kreative Projekte realisiert und vernetzt werden. (mehr …)

Hochkultur außer Haus

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.de

Sommertheater im Freien macht auch den Kleinsten Spaß. Foto: Amac Garbe

Von Nane Krüger

Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Kultur macht ja eigentlich ihre Sommerpause. Aber anstatt jeden Abend bis in die Puppen vor dem heimischen Grill aufs Nackenstück zu warten oder das laue sommerliche Fernsehprogramm auszukosten, kann Kultur unter freiem Himmel oder jedenfalls außerhalb der gewohnten Spielorte genossen werden. Dresden hat da bekanntlich viel zu bieten und „ad rem“ hat für Euch einen kleinen Überblick zusammengestellt.

So lädt die bühne – das Theater der TU am 15. Juni zu einem szenischen Rundgang im Botanischen Garten der TU. (mehr …)

Nächste Seite »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 56 Followern an