Auszapft is in der Bierstube?

Karikatur: Norbert ScholzVon Franziska Goebel

Die Bierstube in der Neuen Mensa Dresden trägt einen Räumungsstreit mit dem Studentenwerk aus.

Eigentlich sollen in der Neuen Mensa Dresden inzwischen Bauvorbereitungsmaßnahmen zur bevorstehenden Gebäudesanierung getroffen werden („ad rem“ berichtete, siehe Ausgabe 7.2014 vom 16. April). (mehr…)

Vom Feierabendbier zur Sucht

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Eva Gößwein und Johanna Mechler

Alkohol wird in Studentenkreisen kaum als Problem wahrgenommen. Auch deshalb steigt das Risiko, in die Sucht abzudriften.

Das Feierabendbier: Es ist der alltägliche Begleiter vieler Studenten. Sozusagen Gesellschaftsspiel, Mini-Urlaub und Belohnung nach einem (mehr oder weniger) langen Tag in einem. (mehr…)

Interim und Abrissbirne

Karikatur: Norbert ScholzVon Toni Gärtner

Während die Zukunft der Neuen Mensa Dresden weiterhin in den Sternen steht, baut das hiesige Studentenwerk am Nürnberger Platz eine Zwischenlösung.

Das Damoklesschwert hängt nun schon seit einigen Jahren über der Dresdner Neuen Mensa und ihren Schnitzeln. (mehr…)

Schlechter Scherz an Alter Mensa

Foto: Toni GärtnerAm Donnerstagmorgen schauten Besucher der Alten Mensa auf der Mommsenstraße nicht schlecht: Links und rechts des Haupteingangs standen in schwarzer und blauer Graffiti-Schrift verschiedene Parolen, darunter „bonjour tristesse“ und „tout le jours la meme chose“ (Jeden Tag das Gleiche). Außerdem wurden zwei TU-Dozenten namentlich erwähnt. Michael Kittner vom Studentenwerk Dresden ist als Fachbereichsleiter unter anderem für die Alte Mensa zuständig. (mehr…)

Kulturbanausen steigen ein

Karikatur: Norbert ScholzVon Eva Gößwein

In den vergangenen zwölf Monaten gab es wiederholt Einbrüche in Dresdner Studentenclubs.

Studentenclubs: Manch einer sieht sie als Ort der reinen Hirnzellenvernichtung, ein anderer als Wohnzimmer der Studentenwohnheime. (mehr…)

Das Wandern ist des Studenten Lust

Karikatur: Norbert ScholzVon Katrin Mädler

Die Wandergruppe „pedibus migrantes“ des Studentenwerks Dresden plant Touren durch die sächsische Natur.

Am 8. Juni geht es ins Osterzgebirge. Eine Kammwanderung mit Fernsicht, bis nach Böhmen und vorbei an blühenden Erzgebirgswiesen und alten Stolleneingängen. „Es sind die vielen kleinen Dinge links und rechts des Weges, die unsere Touren sehr interessant machen“, sagt Thomas Worms, der leitende Kopf der Wandergruppe. (mehr…)

Das Studentenwerk sucht sein Geschirr

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Janine Kallenbach

Das Dresdner Campusradio hat Anfang Januar eine Rückrufaktion für Mensageschirr gestartet, weil dem Studentenwerk Dresden langsam die Teller ausgehen.

Es ist ein Horrorszenario: In der Mensa gibt es keinen Kuchen mehr! Oder nur noch Kuchen am Stiel. Und das alles, weil die Kuchenteller weg sind.

So zumindest stellten sich das der stellvertretende Chefredakteur Tobias Krautwer und seine Kollegen vom Campusradio Dresden vor, als das hiesige Studentenwerk im Dezember 2012 im hauseigenen Magazin davon berichtete, dass es in der Alten Mensa nur noch fünfzehn Kuchenteller gibt. Bei der letzten Zählung im Juni desselben Jahres waren es noch 150. (mehr…)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 39 Followern an