GEMA-Tarifreform vorerst verschoben

Karikatur: Norbert ScholzVon Christiane Nevoigt

Die geplante Tarifreform der GEMA und das damit befürchtete Clubsterben ist vorläufig abgewendet. Für viele ist das ein Grund, nach vorn zu blicken.

Magnus Hecht, Vorstandsmitglied bei der LiveMusikKommision und Netzwerkverantwortlicher der Dresdner Scheune, sieht die Entwicklung rund um die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) positiv:  (mehr…)

Ring frei für den Laptopbattle in der Scheune

Der Dresdner Laptopbattle (Foto: PR) geht in eine brandneue und größere Runde. Zum vierten Mal bestreiten Laptopkünstler den Kampf um den besten Electrosound, der aufgrund wachsender Beliebtheit in den letzten Jahren jetzt seinen Austragungsort in die Dresdner Scheune verlegt.

Grundlage für den Wettbewerb sind Sound-Samples, die allen acht Kandidaten ausgehändigt werden. Eine Woche haben Neueinsteiger wie Profis aus der Elektrowelt Zeit, aus diesen einzelnen Tönen und Klängen 3-Minuten-Tracks zu erstellen. Am Samstag (27.10., 21 Uhr) müssen sich die Herausforderer SYMPTON, MALTIN WORF, GÖTTERKREIS, FLOH BARLIN, MFMATX, JACOB STOY, ECHOLOGY und ANOLIQUE dann mit ihrem fertigen Material vor einer qualifizierten Jury behaupten. (mehr…)

Philosophie für Anfänger

Von Anja Hilliger

Vom 3. bis 5. August findet in der Dresdner scheune ein Philosophie-Festival statt – ganz ohne staubige Bücher.

Philosophiestudenten sind über alles nachgrübelnde Schopenhauer-Zitierer – so ein gängiges Vorurteil. Die Theorie der Vorurteile wiederum wurzelt in der Vorstellung des Philosophen Cicero, dass es sich dabei um eine überstürzte Meinung handele. (mehr…)

Rassismuskritikfreude

Scheune Dresden. Dank der Vereine Commit to Partnership Dresden und Afropa kann man am Freitag (27.8., 20 Uhr) in der Dresdner Scheune erleben wie EDUTAINMENT ATTACKE mit einer bunten Mischung aus Lesung, Stand-Up-Komik, Rap und Quiz nicht nur das Buch „Deutschland schwarz weiß“ auf die Bühne bringt. Noah Show und Mutlu Ergün gehen den wirklich wichtigen Fragen nach: Welche Parallelgesellschaften haben die größten Integrationsprobleme? Was kann die zivilisierte Welt vom Stamm der Bayern lernen? Sie zeigen, was Alltagsrassismus ist, wie er entsteht, sich verbreitet und wie oft er unfreiwillig witzig ist. (JKK)

Netzinfos: www.scheune.org

Zum Foto: Noah Show und Mutlu Ergün sind EDUTAINMENT ATTACKE. Foto: Fabian Schmid/PR

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 37 Followern an