Wieder an die Urne

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Pia Uffelmann

Da im ersten Wahlgang am 7. Juni keiner der Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit erzielte, werden die Dresdner am Sonntag (5.7.) wieder zu den Wahlurnen gebeten.

Anders als am 7. Juni stehen nun nur noch drei Kandidaten zur Wahl: (mehr…)

Quo vadis, Pegida?

Karikatur: Norbert ScholzVon Till Uebelacker

Neben dem Ergebnis bei der OB-Wahl liefert auch die zweite Studie des TU-Politikwissenschaftlers Prof. Werner Patzelt neue Erkenntnisse und Diskussionsstoff über Pegida.

Für Tatjana Festerling, die Pegida-Frontfrau, haben bei der Oberbürgermeisterwahl am 7. Juni 9,6 Prozent, also über 21000 Dresdner, votiert. Bis dahin haben sich regelmäßig (mehr…)

Pimp my Seifenkiste

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Wiebke Theuer

Am 4. Juli findet das 15. Saloppe-Seifenkistenrennen statt. Das Team Rollwerk geht wieder an den Start und will dieses Jahr ohne Reifenpanne den Sieg beim „Prix de Saloppe“ holen.

800 Meter: So lang ist die Strecke, die alle Fahrer beim 15. Saloppe-Seifenkistenrennen mit ihrem selbstgebauten Gefährt (mehr…)

Neuer Kulturtempel, alter Charme

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Jana Schäfer

Mit der Eröffnung des neuen Kultur Forums von riesa efau in der Friedrichstadt stellt auch die Runde Ecke wieder aus.

Anfang Mai eröffnete der Dresdner Verein riesa efau sein neues Kultur Forum mit Kurs- und Ausstellungsräumen. Es gibt nun einen großräumigen Besucherempfang. In den Kursräumen können sich Studis mit einem vom Studentenwerk bezuschussten Rabatt von 15 Euro (mehr…)

100 Prozent Mensch

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Christian Schmidt

1994 fand in Dresden der erste Christopher Street Day mit etwa 100 Teilnehmern statt. Heute ist er ungleich größer, doch die Botschaft bleibt dieselbe.

Der Christopher Street Day (CSD) feiert runden Geburtstag. Vor 45 Jahren fand sich die Bewegung in New York (mehr…)

Aus Spaß und Leidenschaft

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Matthias Schöne

Das Salsafestival vom 29. bis zum 31. Mai in Dresden bietet die Möglichkeit, zu üben und ausgelassen zu feiern. Medizinstudentin Sarah Torka hilft bei der Organisation.

Drei prall gefüllte Tage mit Workshops und Partys rund um den modernen lateinamerikanischen Tanz sind beim Internationalen Salsafestival vom 29. bis zum 31. Mai zu erleben. Das Team um Mouhi Arabi, Inhaber des Dresdner Tanzclubs Bailamor, hat dafür bekannte Salsa-Künstler aus der ganzen Welt, unter anderen „Supermario“ aus London und Adolfo Indacochea aus New York, eingeladen. Diese üben tagsüber mit Interessierten Figuren, welche schließlich in einer ganzen Choreografie münden. (mehr…)

Nur Mittelmaß

Karikatur: Norbert ScholzVon Catharina Jäger

Die neue ADFC Hochschulgruppe sieht Handlungsbedarf, denn in Dresden steigt lediglich die Anzahl der Teilnehmer und nicht deren Zufriedenheit beim ADFC Fahrradklima-Test.

Für Studenten ist das Zweirad ein altbewährtes, kostengünstiges Fortbewegungsmittel. Bei manch einem avanciert es gar zum modischen Accessoire. (mehr…)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 49 Followern an