Zwei in eins

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Christian Schmidt

Wie fühlt es sich an, das Studium in England, Italien oder den USA? Welche Erfahrungen machen Kommilitonen im Ausland? Die „ad rem“-Serie Studileben weltweit verrät es. Diesmal: Turku.

Kalt ist es in Finnland. Und dunkel. Die Leute sprechen nicht besonders viel und sind miesepetrig gelaunt. Schließlich scheint die Sonne nur ein paar Stunden in der Woche – wenn überhaupt. (mehr…)

Keine falsche Scheu

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Franziska Goebel

Die Diversity-Tage ermöglichen Studenten einen tieferen und privateren Einblick in das Leben der internationalen Kommilitonen, Professoren und Mitarbeiter der TU.

Das Schöne an der Uni ist, dass man auf dem täglichen Campusspaziergang immer neue und interessante Gesichter sieht. Gesichter von Menschen aus aller Welt. Wo er wohl herkommt? Was sie wohl studiert? (mehr…)

Feste Feiern

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Christiane Nevoigt

Die Dresdner Studentenclubs feiern 50-jähriges Bestehen und planen dafür im November einen ganzen Festmonat ein.

Angefangen hat alles mit einem Barabend in geselliger Runde. So oder so ähnlich könnte die Geschichte des Gutzkowclubs als Studentenclub vor 50 Jahren begonnen haben. (mehr…)

Fotografie macht süchtig

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deInterview: Susanne Magister

Das Medium Fotografie wurde lange Zeit vor allem in der Kunstgeschichte, aber auch an den Kunsthochschulen eher stiefmütterlich behandelt.

Die gebürtige Dresdnerin Kristin Dittrich hat das während ihres Kunstgeschichtsstudiums in Heidelberg und Paris festgestellt und sich dennoch dem Medium verschrieben. Sie baute die größte Pariser Kunstmesse mit auf und gründete in Leipzig das Fotografiefestival „f/Stop“. (mehr…)

Bedingt gesprächsbereit

Karikatur: Norbert ScholzVon Christian Schmidt

Seit März 2014 verhandelten die Uni und die Mittelbauinitiative Dresden über eine Beschäftigungsvereinbarung. Nun herrscht Stillstand.

Sechs Monate dauerten die Gespräche zwischen dem Rektorat der TU und der Mittelbauinitiative Dresden (mid) an. Ein halbes Jahr der Hoffnung für die Lehrbeauftragten, darunter auch wissenschaftliche Mitarbeiter und Doktoranden, die um die Vereinbarung von Mindeststandards für die Beschäftigung an der Uni gekämpft haben. (mehr…)

Auszapft is in der Bierstube?

Karikatur: Norbert ScholzVon Franziska Goebel

Die Bierstube in der Neuen Mensa Dresden trägt einen Räumungsstreit mit dem Studentenwerk aus.

Eigentlich sollen in der Neuen Mensa Dresden inzwischen Bauvorbereitungsmaßnahmen zur bevorstehenden Gebäudesanierung getroffen werden („ad rem“ berichtete, siehe Ausgabe 7.2014 vom 16. April). (mehr…)

Große Platzangst an TUD!

Foto: A.H.Logo AD ACTAAn der TU Dresden haben die Studierenden viel zu wenig Platz! Was jeder Student bereits am eigenen Leib erfahren hat, haben jetzt auch amtliche Statistiker nachgewiesen. Nun greift der StuRa ein – und an!

Denn an der TU Dresden werden die genormten Flächenwerte je Student nicht erreicht. Die von der Bundesbehörde für Öffentliche Raumnutzung ermittelten Werte von 8,5 bis 11,5 Quadratmetern (mehr…)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 41 Followern an