Kult


Deutsche, verschleiert Euch!

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Marie-Therese Greiner-Adam

Kürzlich veranstaltete die Alternative für besorgte Dresdner (AfbD) ein Bürgergespräch über Wege zur Exklusion. Dabei wurden viele gute Ideen gesammelt.

„Dresden schafft das nicht!“, sagt Jens Orban (nicht zu verwechseln mit dem ungarischen Gesinnungsgenossen) von der AfbD. (mehr…)

Die SPD des Hip-Hop?

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deInterview: Finn Robin Schufft

Im Jahr 2010 verschaffte der Song „Fick die Uni“ ihnen auf einen Schlag deutschlandweite Bekanntheit. Es folgten „Beate Zschäpe hört U2“ und ein Rechtsstreit mit dem antisemitischen Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen. Im November 2015 veröffentlichte die ANTILOPEN GANG ihr neues Mixtape „Abwasser“. “ad rem” hat das Hip-Hop-Trio vor einem Auftritt in Dresden zum Gespräch gebeten. (mehr…)

Die großen Fragen des Lebens

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deInterview: Katrin Mädler

In unserer „ad rem“-Serie „Mein Lieblingsbuch“ empfiehlt Kai Vogt einen Roman, der sich mit den existentiellen Fragen des Lebens beschäftigt.

Für uns kramen sie ihre Lieblingsbücher hervor: Egal ob Professor, studentische Hilfskraft oder Verwalter – wir suchen die bevorzugte Lektüre der Uniangehörigen. Heute: Kai Vogt, 26, Psychologiestudent (mehr…)

Bescheidene Weltmeisterin

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Luise Quaritsch

Charlotte Leonhardt hat eine Vorliebe für Außergewöhnliches. Kurz nach ihrem Umzug nach Sachsen brach die Studentin gleich elf sächsische Rekorde – im Einradfahren.

Die üblichen Sportarten wie Fußball, Tennis, Handball – das ist nichts für Charlotte Leonhardt. Auch ihr Studiengang ist eine seltene Wahl. Die 18-Jährige aus Nordrhein-Westfalen studiert im ersten Semester Molekulare Biotechnologie an der TU Dresden. Sie möchte etwas können, das nicht jeder kann, gerade das macht es für die Studentin besonders interessant – wie beim Sport. „Am besten am Einradfahren gefällt mir die Vielseitigkeit. Man kann viele Tricks dabei machen, es gibt immer neue Herausforderungen.“ Einziger Nachteil: Auf langen Strecken werde das Sitzen irgendwann unangenehm. (mehr…)

Verschenkte Weihnachten

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Janine Kallenbach

Zwei Dresdner Studenten wollen Heimkinder beschenken.

Eigentlich hatten sie die Idee zu „Weihnachten verschenken“ schon vor zwei Jahren. „Aber wie das Leben manchmal ist“, meint der 25-jährige Oliver Lötzke, „umgesetzt haben wir sie nicht.“ Gemeinsam mit seinem 26-jährigen Studienkollegen Johannes Derrera hat er (mehr…)

Gemeinsam statt einsam

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Alisa Sonntag

Damit keiner an Weihnachten allein sein muss, verbindet die X-Mas-Tram ausländische Studenten mit Leuten aus der Region.

Allein eislaufen, Glühwein trinken, Geschenke auspacken: Genau das ist oft das Schicksal, das ausländische Studenten in Dresden in der Weihnachtszeit erwartet, wenn Wohnheime, WGs und Unigebäude leer sind, weil so viele heim zu ihren Familien fahren.

Für alle, die über die Festtage in Dresden bleiben, gibt es die X-Mas-Tram. Nachdem das Konzept schon von 2008 bis 2010 in Dresden erfolgreich war, gab es eine fünfjährige Pause, weil Organisator Bert Siegel nach Zittau zog, um Projektmanagement zu studieren. Jetzt sind er und die X-Mas-Tram zurück – (mehr…)

Dreck, Staub und Erde

Foto: Amac Garbe, ein-satz-zentrale.deVon Pia Uffelmann

Der Sukuma Award widmet sich in diesem Jahr einem ungewöhnlichen Thema: unseren Böden.

Der Boden – ein Teil unseres Ökosystems, der zu unseren Füßen liegt. Er betrifft alle unsere Lebensbereiche und doch verschwindet immer mehr davon: Erosion, Versiegelung und Urbanisierung (mehr…)

Nächste Seite »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 55 Followern an